Schilddrüsenunterfunktion beim Hund

Die Schilddrüse ist eine Hormondrüse, die dicht am Kehlkopf sitzt und Bestandteil eines Regelkreises ist, zu dem noch der Hypothalamus und die Hypophyse gehören.

Die Schilddrüse produziert die Hormone T3 und T4, welche für den gesamten Stoffwechsel, die Aktivität des zentralen Nervensystems und für die körperliche Entwicklung verantwortlich sind. Das bedeutet, dass die Schilddrüse Einfluss auf sehr viele Bereiche des Körpers hat.

Die Schilddrüsenunterfunktion (kurz SDU) beim Hund ist eine Erkrankung, die sich durch viele verschiedene Symptome äußert.

Weiterlesen: Schilddrüsenunterfunktion

Speiseröhrenentzündung

(Ösophagitis,Refluxkrankheit)

Eine Entzündung der Speiseröhrenschleimhaut bezeichnen Mediziner als REFLUXÖSOPHAGITIS (Speiseröhre = Ösophagus). Sie entsteht wenn saurer Magensaft in die Speiseröhre zurück fließt (Säurereflux).

Ich möchte hier die Krankheitsgeschichte meines ersten Hundes vorstellen, der unter dieser Erkrankung litt. Da es bislang noch wenig Erfahrung mit dieser Krankheit gibt möchte ich unsere Erfahrungen anderen Betroffenen zur Verfügung stellen.

Weiterlesen: Refluxkrankheit